Bad Bentheim: GRÜNE Radtour zu Natur- und Landschaftsschutzgebieten

06. Jul. 2021 –

Ende Juni fand seit langem endlich einmal wieder ein Präsenztreffen der Bad Bentheimer GRÜNEN statt und zwar an der frischen Luft - rund um den Luftkurort Gildehaus: Es ging mit dem Rad in die Naturschutzgebiete "Kleingewässer Achterberg" und "Gildehauser Venn" sowie nach Bardel zum Wachholderhain. Anschließend wurde mit Veggie-Würstchen, Wurst vom Bentheimer Landschwein, Salat sowie diversen Kaltgetränken bis in den späten Abend hinein diskutiert, gelacht und erzählt. 

Kleine Anekdote am Rande - Danke an alle Beteiligten ;-)
"Wenn die Grünen Probleme erkennen, versuchen sie sie schnellstmöglich zu lösen. So geschehen am vorigen Freitag während einer Fahrradtour, die auch am Achterberger Kleingewässer vorbeiführte. Ein offenbar  versehentlich auf dem Kopf anmontiertes Schild der Naturschutzstiftung haben unsere Aktiven in einer spontanen Umbauaktion lesbar gemacht (siehe Fotodokumentation). Natürlich kann man so eine spontane Aktion gut finden. Aber es wird sicher auch wieder Menschen geben, die daraus den Schluss ziehen: “Siehste, ich hab immer geahnt, die Grünen werden alles auf den Kopf stellen, wenn sie erst mal die Mehrheit haben.” Keine Angst, denn die Gefahr besteht in Bad Bentheim nicht… Dann müssten die Grünen die Zahl ihrer Ratsmandate schon verachtfachen! ????"

« Zurück | Blog: Nachricht »

Archiv »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.