Besuch bei der Emsland Group

GRÜNE informieren sich

16. Aug. 2021 –

PRESSEMITTEILUNG

Anfang August durften wir mit einer GRÜNEN Delegation die Emsland Group besuchen.

Viola von Cramon als Mitglied des Europäischen Parlaments, Everhard Hüseman, Bundestags-Kandidat für die GRÜNEN Mittelems, Erich Gülzow - Sprecher der im Ortsverband Emlichheim und Kreistagskandidat, sowie Christiane Hartmann, ebenfalls Kreistagskandidatin sind mit den Geschäftsführern Herrn Christian Kemper und Stefan Hannemann ins Gespräch über das Unternehmen und die Zukunftsperspektiven für die regionale und internationale Wirtschaft gekomme und konnten sich ein umfassendes Bild der Unternehmensgruppe machen.

Zunächst ging es ins ‚Emsland Innovation Germany‘, dem Herzstück der Emsland Group was den Bereich Forschung- und Entwicklung angeht. Beeindruckend, wie breit die aktuellen und zukünftigen Anwendungen aufgestellt sind.

Bei der anschließenden Gesprächsrunde diskutierten wir unterschiedlichste Themengebiete. Dabei ging es beispielsweise um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise, welche die Emsland Group relativ gut abfedern konnte. Zudem wurden einige der aktuellen Investitionen wie die kurz vor der Inbetriebnahme stehende WaltrAut besprochen – eine neue automatisierte Trocknungsanlage -  auch hinsichtlich energetischer und umweltbezogener Aspekte.

Das Thema Energiegewinnung nahm einen großen Part des Dialoges ein, da bei dieser Thematik auf beiden Seiten ein hohes Interesse besteht. Bei der Emsland Group entfallen beispielsweise 11 bis 12% der Gesamtkosten auf die Energiekosten. Die große Herausforderung zurzeit ist die Energiespeicherung.

Aber auch hier gab es in der Vergangenheit wichtige Investitionen wie die Eindampfanlage, momentan das Beste, um Wasser rückzuführen. Zudem ist der Dampfverbrauch in den Werken der Unternehmensgruppe bereits CO2-neutral, der Stromverbrauch jedoch noch nicht.

Zusammen kam man überein, welche beeinflussbaren Faktoren bzgl. CO2-Emittenten sind:

Minimierung von Transportwegen, Erzeugung von nachhaltigem Dampf, verstärkte Dampfgewinnung, Einkauf oder Produktion von Grünstrom sowie Wärmerückgewinnung.

Insgesamt war es eine sehr konstruktive Gesprächsrunde – wir werden im Gespräch bleiben!

« Zurück | Blog: Nachricht »

Archiv »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.